Westfalenpost: Bürgergemeinschaft zeigt das ganze Jahr über Präsenz

Jahreshauptversammlung in Rüthen. Neue Doppel-Spitze engagiert sich für Belange der Jugendlichen

von Rilana Teipel

Rüthen. "Wenn etwas ist, sind wir immer präsent, das ist unsere Aufgabe." So beschreibt die BG-Fraktionsvorsitzende Annette Herbst-Köller die Arbeit der Bürgergemeinschaft auch in den vergangenen Monaten.

Präsenz zeigten die Mitglieder während diverser Veranstaltungen wie Unternehmertreffen, RüFa, IKEK-Gespräche, interfraktionelle Diskussionen und mehr.

Anträge finden wenig Anklang

Mit den Ergebnissen einiger Gespräche zeigten sich die Bürger hingegen weniger zufrieden: Ein Antrag auf Outdoor-Fitnessgeräte für die Bergstadt-Bewohner am Sportplatz fand ebenso wenig Anklang wie ein Antrag auf die Installation eines Jugend- und Seniorenbeirates. "Es ist schade, dass den Jugendlichen nicht die Chance gegeben wird, sich zu engagieren", bedauerte Herbst-Köller.

Kritik übten die Mitglieder am aktuellen IKEK-Projekt: "Das Ganze ist sehr zeitaufwendig und hat bisher leider wenig Fortschritt erbracht", so Franz-Josef Dohle als erster Vorsitzender der BG.

Im vergangenen Jahr hat Franz-Josef Dohle sein Amt als Fraktionsvorsitzender nach 14 Jahren an Annette Herbst-Köller abgegeben. Ihre Stellvertreterin ist Susanne Dönnecke. "Es ist besonders wichtig, dass dieses Amt in zwei Hände kommt", betonte Dohle, der sich nun voll auf seine Aufgaben als erster Vorsitzender konzentrieren kann.

Großes Lob gab es für den Bürgerbrief, der erstmals in Zusammenarbeit mit "Rüthen Extrastark" veröffentlicht wurde. "Das war mehr als gelungen", freuten sich die Mitglieder.

Spende an Tafel und Jugendtreff

Froh ist die BG über die Spenden, die der Verein im vergangenen Jahr für zahlreiche ehrenamtliche Gruppierungen sammelte. So durften sich unter anderem die Tafel sowie der Rüthener Jugendtreff über eine Unterstützung freuen.

Eine kleine Veränderung gab es schließlich noch bei den Wahlen: So wurde Herbert Oel einstimmig als Kassenprüfer gewählt und wird die Vereinskasse in Zukunft gemeinsam mit Karl-Josef Schiller prüfen.


Quelle: Westfalenpost



Weitere BGs im Kreis Soest:
BG Warstein BG Warstein BG Warstein BG Warstein BG Warstein BG Rüthen BG Möhnesee BG Wickede BG Ense BG Erwitte BG Anröchte BG Werl BG Soest BG Soest BG Bad Sassendorf BG Bad Sassendorf BG Welver BG Geseke BG Geseke BG Lippstadt BG Lippstadt BG Lippetal